FELIX JAEHN: „Together for Mexico“ – Eine Spendenaktion von Felix Jaehn

Felix Jaehn
Foto: Jens Koch – universal music

Im September wurde Mexiko gleich zweimal von schweren Erdbeben erschüttert. Mit den Epizentren in Axochiapan, im Bundesstaat Morelo, hat es Mexiko-Stadt, Puebla, Cuernavaca und viele andere Gemeinden in Mexiko getroffen. Viele Menschen haben alles verloren.

DJ und Producer Felix Jaehn (23) hat jetzt, in Kooperation mit der Stiftung Musik Bewegt, eine Spendenaktion für die Opfer der Erdbeben ins Leben gerufen. Konkret unterstützt er ein Projekt der Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V. (DMG). Die DMG wurde 1972 als gemeinnütziger Verein zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Mexiko gegründet. Schwerpunkte der Aktivitäten sind die interkulturelle Verständigung sowie die Förderung sozialer und karitativer Projekte in Mexiko. Die DMG ist überparteilich, überkonfessionell und überregional. Die von der DMG unterstützten Sozialprojekte haben das Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig zu gewährleisten.

Felix Jaehn: „Ende Oktober reise ich nach Mexiko, um in Cancun und in Mexico Stadt aufzutreten. Meine mexikanischen Fans und mein Team haben mich immer herzlich empfangen und ich möchte nicht nur nach Mexiko reisen, um Shows zu spielen. Ich möchte helfen! Deshalb habe ich unter anderem für den Aufbau einer Schule gespendet und hoffe, dass auch Sie helfen, Mexiko wiederaufzubauen.“

So geht’s:

1. Die Seite teilen und so viele Freunde wie möglich von der Spenden-Aktion wissen lassen: http://bit.ly/FJtogetherformexico

2. Eine kleine oder große Spende für die Arbeit der Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V. geben – wenn es möglich ist. 100% der Spende werden für das Projekt vor Ort genutzt und man erhält eine Spendenbestätigung, die man steuerlich absetzen kann.

Lasst uns Mexiko gemeinsam helfen. Danke!