Gavin James – Neue Single – Neues Album – Live in Deutschland

 

Gavin James
Foto: Ryan Jafarzadeh

Ganz schön turbulent ging es für Gavin James in der vergangenen zwei Jahren zu: nach der Veröffentlichung seines Debüt-Studioalbums „Bitter Pill“ (Top 5 und Platin in seiner Heimat Irland) im März 2016 landete der Sänger und Songwriter einige Hits unter eigenem Namen (u.a. „Nervous“ und „I Don’t Know Why“), dann folgte seine Zusammenarbeit mit dem norwegischen Hitproduzenten Alan Walker („Tired“) mit Millionen von Spotify-Streams. Er absolvierte Konzertreisen mit Ed Sheeran und Sam Smith, sowie ausverkaufte Headliner-Tourneen. Ende letzten Jahres erschien eine EP mit Weihnachtsklassikern, darunter „Fairytale Of New York“, „Last Christmas“ und „Driving Home For Christmas“. Im Sommer 2018 veröffentlicht der 26-jährige nun sein zweites Album „Only Ticket Home“.

Als erster Song des kommenden Longplayers liegt nun die Vorabsingle „Always“ vor. „Es ist ein Song über Verlust“, erklärt der Ire. „Er handelt von der Situation im vergangenen Jahr, als ich eine Beziehung beendete und es sofort wieder bereute, es ist daher ein sehr ‚entschuldigender‘ Song geworden. Er hat jedoch einige verschiedene Bedeutungen und ich bin gespannt, wie die Menschen, die das Lied hören werden, den Text für sich interpretieren. ‚Always‘ war einer der ersten Songs, den ich für das neue Album schrieb und er hat die Atmosphäre für alle anderen folgenden Stücke  beeinflusst, das Ganze hat also einen natürlich Flow.“ Musikalisch weist „Always“ alle großartigen musikalischen Merkmale auf, die alle seine Songs auszeichnen: mitreißender Gesang, eine Hookline, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt, eingespielt in kompletter Bandbesetzung.

Gavin James hat den Song auch in einer Live-Version veröffentlicht, die im legendären Studio 2 in den Abbey Road Studios gefilmt wurde. Bevor Ende Mai seine Headliner-Tour durch Europa beginnt, wird er einige Auftritte in den USA absolvieren (u.a. Coachella).

 

 

Tour-Dates: 

30th May – Belgium Lauven Het Depot

31st May – Holland Groningen De Oosterpoort

1st June – Holland Utrecht Tivol

2nd June – France Paris Le Cafe De La Danse

4th June – Denmark KØBENHAVN V Lille Vega

6th June – Germany Frankfurt Nachtleben

7th June – Germany Koln Artheater

9th June – UK, London, O2 Shepherds Bush Empire

11th June – Italy Milan, Santeria Social Club

12th June – Switzerland, Zurich Amboss Rampe

16th June – Ireland Cork The Marquee

22nd June – Germany Hurricane Festival

23rd June – Germany Southside Festival

24th June – UK, Belfast Supporting The Script

20th July – Ireland Galway Arts festival

21st July – Limerick St Johns

28th July – Ireland Dublin Trinity College

17th August – Pukkelpop Festival

18th August – Lowlands

19th August – Pukkelpop Festival

1st Sept – Ireland, CO Laois Electric Picnic