Hanni El Khatib – Mit „Savage Times“ im Juli live in Berlin

Hanni El Khatib Garage Rock, Punk, Disco, Grime und Hip Hop. Hanni El Khatib kommt mit seinem aktuellen Projekt „Savage Times“ am 11.07.2017 nach Berlin.

„Savage Times“ fing als Experiment an und dokumentiert die unmittelbare, künstlerische Entwicklung Hanni El Khatibs. Ursprünglich wurde der Großteil der Songs auf „Savage Times“ auf fünf aufeinanderfolgenden EPs veröffentlicht. Diese Compilation vereint nun alle EPs und enthält zudem vier weitere, neue Tracks. El Khatib startete das Projekt im Dezember 2015. Die Aufnahmen der Songs entstanden in Jonny Bells (Crystal Antlers) Jazz Cats Studios. Auf der täglichen, stundenlangen Autofahrt von L.A. zum Studio in Long Beach kamen ihm immer wieder neue Ideen für seine Tracks. Hanni El Khatib wollte sich nicht mehr auf ein Genre festlegen und ließ sich einfach von seinem musikalischen Instinkt leiten.

 

 

Auch auf der Bühne zeigt der von der Popkultur der 50er und 60er Jahre beeinflusste Sänger seine Vielseitigkeit. Keines seiner Konzert gleicht dem anderen, Fans und Besucher erwartet jedes Mal ein neues, einzigartiges Erlebnis. 2017 wird Hanni El Khatib nur eine einzige Show in Deutschland spielen, am 11. Juli im Berliner Musik & Frieden. Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

Hanni El Khatib | Live 2017

11.07.2017 Berlin | Musik & Frieden