Kool Savas und Sido – Gemeinsames Album “Royal Bunker”

Royal Bunker_coverKool Savas und Sido haben ein Album zusammen gemacht. Mit “Royal Bunker” beziehen sie sich auf ihre gemeinsamen Wurzeln im Berliner Untergrund – und schaffen damit den Hip-Hop-Moment des Jahres 2017.

Savas und Sido haben deutschen Hip-Hop vermutlich mehr geprägt als jeder andere. Sie haben zahllose Untergrund-Hymnen geschrieben und genauso viele Nummer-Eins-Alben veröffentlicht. Sie haben Gold und Platin eingestrichen und Deutschrap endgültig in das Millionengeschäft verwandelt, das er heute ist. Vor allem aber haben sie ganze Generationen geprägt. Der Geist der Bunker-Tage aber ist dabei immer in ihnen geblieben. Es ging immer darum, den eigenen Weg zu gehen, der Beste zu sein und dem anderen ans Bein zu pissen – egal das nun der Wack-MC aus dem Nachbarbezirk ist, das gesamte Deutschrap-Establishment oder gleich Frau Merkel. Wenn Sido auf “Royal Bunker” erklärt, dass er das alles nur noch mache, “weil es sein muss”, spricht er für beide. Es geht Savas und Sido längst mich mehr um Kohle, längst nicht mehr um Ruhm. Sie haben genug davob. Es geht um nicht weniger als Berufung. Um das, was der Bunker aus ihnen gemacht hat.

 

 

 

“Royal Bunker” ist daher mehr als nur der spektakuläre Schulterschluss von zwei der größten Stars, die der deutsche Hip-Hop je gesehen hat. Es schließt sich auch ein Kreis. Zwei Battle-gestählte MCs setzen ein Zeichen für das Zusammen. Zwei Veteranen blicken auf ihre Vergangenheit und regieren damit das Hier und Jetzt. Zwei Außenseiter, die ganz unten angefangen haben, bauen sich ihr eigenes Denkmal, ganz oben. Vom Bunker bis zur Skyline, und weit darüber hinaus. Hip-Hop, Dicker, verstehste?

Nur zwei weitere Rapper sind auf “Royal Bunker” zu hören: Lakmann, der ewige Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper; und Marteria, der stets erklärt hat, wie sehr in die beiden großen S geprägt haben. Die Beats kommen ebenfalls von langjährigen Weggefährten wie DJ Desue, Sir Jai, X-Plosive, Smoove und Savas selbst. Die beiden Familienmenschen Savas und Sido halten es in der Familie und konzentrieren sich auf die Essenz: Zeitlose Beats, freshe Flows, Ansagen für die Ewigkeit.