MGMT – “Little Dark Age” – Album-Remix von Mathew Dear

MGMT
Foto: Brad Elterman

MGMT veröffentlichen ihr Album “Little Dark Age” heute noch einmal neu. Und zwar komplett überarbeitet von Matthew Dear. Der ist auch gleichzeitig Support der anstehenden Tournee von Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser. 

Dass sich MGMT nicht immer sklavisch an das althergebrachte Regelwerk der Popmusik halten, dürfte mittlerweile eine allseits bekannte Tatsache sein. Immer wieder überrascht uns das Duo Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser mit der einen oder anderen interessanten Idee. Heute: warum nicht mal ein Remix-Album veröffentlichen, bei dem jeder Song des ursprünglichen Albums von ein und demselben Remixer bearbeitet wurde? Gesagt, getan: am heutigen 28. September erscheint nun also ihr jüngstes Album “Little Dark Age” vom Februar 2018 in der Überarbeitung des US-amerikanischen Underground- Produzenten Matthew Dear (The XX, Charlotte Gainsbourg, The Drums u.a.), darunter auch die Single “One Thing Left to Try”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=nHno2aXQCJw

Das Album “Little Dark Age” hatte dem Duo MGMT mit Platz 22 die zweitbeste Platzierung in den Offiziellen Deutschen Albumcharts beschert. Die ursprünglichen Aufnahmen waren unter der Regie von Patrick Wimberly (Chairlift, Kelela, Blood Orange) und Dave Fridmann (Flaming Lips, Spoon, Tame Impala) entstanden.

Im Spätherbst sind MGMT in vier deutschen Städten live zu sehen. Im Vorprogramm: Matthew Dear.

30.11.2018 Erlangen, E-Werk
01.12.2018 PULS Festival – München, Funkhaus
03.12.2018 Hamburg, Docks
09.10.2018 Berlin, Columbiahalle