Mrs. Nina Chartier – Split-Video “Intro / Kentikian Flow”

pressefoto_06-i-mrs-nina-chartierWenige Tage nach Release ihres Debütalbums “Trittschall” (VÖ 16.09.2016) schickt Rapperin Mrs. Nina Chartier mit dem Split-Video zu den beiden Tracks “Intro / Kentikian Flow” die zweite Videoauskopplung an den Start. Premiere feierte der Clip, für den die waschechte Ruhrpott-Braut mal eben in den Boxring steigt und auch verbal die Fäuste fliegen lässt, vergangenen Sonntag auf dem YouTube-Channel ihres Labels KEINE FAXEN.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ließ es Mrs. Nina Chartier mit ihrer ersten Videoauskopplung zum Track “Flaschenpost feat. Jacy” noch sentimental und gefühlvoll angehen, so zeigt sie spätestens mit ihrem aktuellen Hochglanz-Split-Video, dass Ambivalenz und Vielfältigkeit zu ihren auserkorenen Stärken zählen. So battelt sie mit “Intro / Kentikian Flow” nicht nur visuell im Boxring, sondern auch mit verdammt starken Rhymes und gehörigem Flow. Und mit ihrer Hook setzt es für ihre Hörer obendrein eine klare und selbstbewusste Linie:

“Ich rapp’ für das was mir wichtig ist Kentikian Flow / Lass mich nich’ unterkriegen kämpfe mich die Zielgrade hoch / Ich bin nie wieder broke auch wenn der Schlag mich mal trifft / Stell’ ich nichts in Frage nein ich schlage zurück / Das ist Kentikian Flow K-Kentikian Flow / Das ist Kentikian Flow K-Kentikian Flow / Ich bin nie wieder broke auch wenn der Schlag mich mal trifft / Stell’ ich nichts in Frage nein ich schlage zurück”

Ohne Zweifel ist Mrs. Nina Chartier mit ihrer zweiten Videoauskopplung auf dem besten Wege ihren Stand im deutschen Rap-Game zu manifestieren. Und neben dem Flow und den durchdachten Rhymes liegt das nicht nur an ihrer soliden starken Stimme, die ausnahmslos mit Kontur aufwartet. Vielmehr sorgen auch die charakterstarken Beats von der vordersten Stange und ihre eingängigen Lyrics dafür, dass man sich den Namen Mrs. Nina Chartier spätestens jetzt auf die Fahne schreiben sollte.