Musikalische Buntheit beim Sound of Munich Now 2015

Jedes Jahr im November wird es voll im Feierwerk in der Hansastraße. So auch an diesem sommerlichen Abend, der für einen November nicht hätte milder sein können. Ein wenig ist es wie ein Festival: Vier verschiedene Bühnen, 21 Bands und Musik aller Coleur. Langweilig wird es an diesem Abend auf keinen Fall, so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob traditionellere Blaskapelle, melancholische oder rockige Indiesounds, Popmusik – alles ist vertreten.

Einige junge Bands lassen verlauten, dass es für sie das erste Mal ist, dass sie vor so großem Publikum spielen, doch die zahlreich erschienenen Gäste feiern und tanzen mit, unterstützen ihre Local Heroes kräftig und sorgen für ausgelassene Stimmung.

Es ist die besondere Atmosphäre, welche eine solche Veranstaltung zu einer besonderen macht, gerade auch, weil die Münchner Musikszene unheimlich vielfältig ist wie kaum eine andere.

Junge Bands bekommen die Möglichkeit, sich auf Bühnen zu präsentieren, schon etabliertere bringen ihre Fans mit und gestalten diesen Abend auf grandiose Weise.
Je später der Abend wird, desto voller wird es und man muss sich anstrengen, einen Platz vor dee Bühne zu bekommen.

Bis in den späten Abend hinein spielen die Bands und man geht mit dem Gefühl nach Hause, dass es viel mehr solcher Veranstaltungen geben sollte, da die Bandbreite an Bands immens groß und diese kurze Zeit eigentlich nicht ausreichend ist.(A.E.)

 

Fotos Sound Of Munich Now 2015 

Anzeige