Nach dem Ostereirsuchen gehts zum IsarFLUX-Festival

 

Isarflux Festival
Foto: Christoph Schroeter

Das IsarFLUX-Festival präsentiert am Ostersonntag junge Musiker und Künstler bei freiem Eintritt

Zum bereits neunten Mal startet das Azubi-Festival des Gasteig mit abwechslungsreichem Programm von Pop über Jazz bis hin zu Techno. Die zehnköpfige Frauenband SiEA verpackt tiefgründige Texte in avantgardistische Pop-Melodien. Das Trio LBT spielt technoide Musik auf analogen Instrumenten. Mit treibenden, elektronischen Beats lässt es der Düsseldorfer Produzent Moglii, bekannt von der Band Moglebaum, krachen. Mit Organ Explosion wird Altbekanntes neu zusammengesetzt: Das Trio entstaubt Hammondorgel, Wurlitzer E-Piano und Moog-Synthesizer mit knackigem, funkigem und mitreißendem Groove.

Wer Lust auf richtig Party hat, bleibt, bis 959er auflegt. Man kennt den gebürtigen Münchner als Mitglied der Grenzfrequenz-Crew aus dem Club „Rote Sonne“ und seiner eigenen Veranstaltungsreihe „Ohrkonfetti“.

In den Foyers gibt es die Ausstellung „Belgisch Pommes auf Asphalt“ von Julian Mittelstaedt zu sehen. Der junge Künstler aus München begeistert sich für Mountainbike- und Rennradsport und fotografiert am liebsten auf der Wiesn, zu der er eine Hassliebe pflegt. Die Ausstellung dreht sich um ein belgisches Oltimer-Rennen auf der Rennstrecke von Spa – großformatige Bilder zeigen schnelle Bikes und interessante Gesichter.

Die Azubis des Gasteig gestalten das Festival im Alleingang. „Es ist ansteckend, mit welcher Freude und Begeisterung unsere Auszubildenden das Festival organisieren“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner. „Außerdem ist es wunderbar, wie alte Hasen des Gasteig dem Nachwuchs zur Seite stehen.“

Auch die Musikerinnen und Musiker sind von dem Festival-Konzept begeistert: „Es ist immer besonders, wenn sich der Gasteig in eine Festival-Area verwandelt und ich plötzlich an dem Ort, wo ich normalerweise studiere, tanzen gehe“, sagt Jazzgesang-Studentin Amélie Haidt, die bei SiEA Gitarre spielt. „Ich freue mich riesig, dieses Jahr selbst dort zu spielen. Außerdem sind Konzerte von Organ Explosion und LBT immer der Wahnsinn und ich bin sehr gespannt auf die anderen Bands, die ich noch nicht kenne.“

 

 

IsarFLUX – Musik, Kunst und mehr
Sonntag, 1.4.2018
Vernissage der Ausstellung: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Gasteig München, Black Box, Foyers 1.OG
Eintritt frei

www.gasteig.de

SiEA (Avantgarde Pop), LBT (Jazz, Neobop), Moglii (Organic Electronic), Organ Explosion (Jazz, Funk), 959er (Wannda / Sowasvon / Bahnwärter Thiel)
Fotoausstellung „Belgisch Pommes auf Asphalt“: Julian Mittelstaedt