Northern Lite am 14.02. live im Ampere München

Die Band um Sänger Andreas Kubat hat in der Erinnerungskiste gewühlt und Lieder zwischen Düsternis und Euphorie hevorgekramt.

„Memory Leaks“ heißt das neue Album von Northern Lite, das in langen Sommertagen und Nächten im Studio entstand. Der verschwimmende Übergang zwischen Tag und Nacht ist auch das Grundthema, das allen Liedern des Albums innewohnt.

Trotzige Gitarren schneiden in die Elektronikwände und schaffen Raum für hymnische Melodien. Die können aber auch ganz leise und hautnah an das Publikum getragen werden, im ständigen Wechsel zwischen Schatten und Licht.

Tickets 
Freitag 14.2.2014
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
Ort: Ampere
quelle: muffathalle betriebs gmbh
Anzeige