Sigur Rós – Welttournee 2022 – Vier Shows in Deutschland

Sigur Rós_Tour2022
Fotocredit: Hördur Óttarsson

Über die Live-Qualitäten der Isländer sind bereits viele Loblieder gesungen worden. Schon von Beginn ihrer Karriere an zogen Sigur Rós ihre Fans auf eine Weise in den Bann, die schlichtweg einzigartig ist. Da krachen sakrale Parts in massive Gitarrenwände. Projektionen flimmern vor und hinter den Musikern. Und Frontmann Jónsi steigt in atemraubende Tonhöhen, während er seine E-Gitarre mit einem Violinenbogen bearbeitet. Sigur Rós-Konzerte glichen dabei oft eher einer Multimediamesse als einem reinen Konzert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach langjähriger Live-Pause brechen Sigur Rós nun zu einer Welttournee auf, die sie auch nach Deutschland führen wird. Die Band wird dabei nicht nur die bekanntesten Epen ihrer Erfolgsalben wie „Ágætis byrjun“ und „Takk…“ spielen, sondern auch neues Material live präsentieren. Die Gründungsmitglieder Jónsi, Georg Holm und der zu Sigur Rós zurückgekehrte Kjartan Sveinsson befinden sich nämlich gerade gemeinsam in ihrem Studio in Island. Dort nehmen sie das erste Studioalbum der Band seit „Kveikur“ aus dem Jahr 2013 auf. Sigur Rós haben ausdrücklich betont, dass sie die Konzerte der Welttournee nutzen werden, um dieses neue Material auf die Bühne zu bringen.

Rolling Stone, Kulturnews und DIFFUS präsentieren:
05.10.2022 München – Zenith
11.10.2022 Berlin – Tempodrom
27.10.2022 Köln – Palladium
30.10.2022 Frankfurt – myticket Jahrhunderthalle

Tickets sind ab Freitag, 18. März um 10 Uhr, ab 46 € (zzgl. Gebühren) personalisiert auf tickets.de, für München auf muenchenticket.de und für Frankfurt auf myticket.de erhältlich.

Anzeige