Strange Wilds – Debütalbum “Subjective Concepts” kommt im Juli

Strange WildsStrange Wilds ist ein musikalisches Power-Trio aus Olympia, Washington, das sich 2012 gründete, anschließend auf Tour ging und letzten Herbst bei Sub Pop unter Vertrag genommen wurde. Die Band besteht aus den drei Mitgliedern Allen (Schlagzeug), Sean (Bass) und Steven (Gitarre/Gesang) und dazu gesellen sich noch ein Güterzug, einige Kreissägen, eine Todesfee und ein wirklich wuchtiges Untergangsszenario.

Am 24. Juli 2015 erscheint ihr Debütalbum “Subjective Concepts” auf Sub Pop / Cargo Records. Das Album wurde gemeinsam mit Jackson Long in den Robert Lang Studios aufgenommen und produziert, anschließend von Long in den Hear Me Shimmer Studios gemixt und zu guter Letzt im RFI Studio gemastert. Es ist der Nachfolger der “Wet EP”, die 2014 auf Inimical Records erschien.

Die erste Single “Pronoia” von Strange Wilds gibt es ab sofort bei Stereogum und auf Soundcloud im Stream. Stereogum meint: „[Die] erste Single “Pronoia” schaltet ständig zwischen einem schlängelnden Groove und einem grausamen Scream-Along hin und her, die dich dazu bringen in einem dunklen, kleinen Raum mit einem Haufen schwitziger Unbekannter alles zu demolieren. Das ist lärmende, wuchtige, schmutzige Musik und es ist großartig.“ Hier geht es zum STREAM.

 

quelle: off the record – Photo Credit: Che Hise-Gattone

Anzeige