The Rolling Stones feiern 45 Jahre “Live At The EL Mocambo“

The Rolling Stones_Live At The EL MocamboDas Jahr 1977 war für die Rolling Stones alles andere als ruhig – doch in großem Trubel entstanden großartige Live-Aufnahmen, die nun erstmals veröffentlicht werden! Am 13. Mai erscheint “Live At The EL Mocambo“, die Aufnahmen zweier Überraschungsshows in einem kleinen Club, auch El Mo genannt, in Toronto, Kanada.

Das Aufleben des Punks und die Standhaftigkeit des Discos umgaben die Band mit einer Aura von Gerüchten, dass sie nach 15 Jahren Bandgeschichte die besten Jahre hinter sich hatten und sich wohl bald auflösen würden. Kombiniert mit regelmäßigen Schlagzeilen zu Keith Richards Drogeneskapaden schien es für manche nur wie eine Frage der Zeit. Doch die Stones hatten keine Intentionen, den Gerüchten nachzugeben.
Stattdessen organisierten sie geheime Shows im El Mocambo am 04. und 05. März 1977. Radiohörer*innen konnten mit der Beantwortung der Frage „Was würdest du tun, um The Rolling Stones live zu sehen?“ Tickets für Shows der Band April Wine gewinnen – die Tarnung für die Stones und im Endeffekt die Vorband für die Rocklegenden, die ihre Fans mit ihrem Auftritt überraschten.
„Wir hatten die perfekte Tarnung“, meint Bluestein, der Bucher des Veranstaltungsorts. „Schließlich konnten wir, falls doch etwas durchsickerte, immer noch sagen: ‘Nein, hier, schaut mal: April Wine spielen. Das ist die geplante Show. So steht’s hier geschrieben.’ Und dann wurde zu den April Wine-Shows einfach noch eine Vorgruppe ergänzt – The Cockroaches, was der Deckname der Stones war. Am Tag des ersten Konzerts probte die Band im Obergeschoss und machte den Soundcheck für den Live-Mitschnitt.“

Die Show umspannte musikalisch mindestens drei Stones-Phasen: früher R&B, teuflische Dominanz und schließlich noch ein neuer, schlankerer Rocksound, der dem New Wave-Sound wenig später den Rang ablaufen sollte, schreibt der Musikjournalist und langjähriger Stones-Interviewer Paul Sexton. Mit ihr bewiesen die Stones, dass sie so schnell nicht von der Oberfläche verschwinden würden.
Die Konzertaufnahmen erscheinen auf Vinyl und CD und mit schickem Design. Ob im klassischen Look oder die Store-exklusiven Neon-Platten, hier erwartet Fans nicht nur ein unvergleichliches Hörerlebnis, sondern auch ein wunderschöner Anblick.

Anzeige