Wolf Alice – Neues Album „Visions Of A Life“ erscheint im September

wolfaliceWolf Alice gelten unbestritten als einer der spannendsten und vielversprechendsten Indie-Acts der vergangenen Jahre. Ihr Debütalbum „My Love Is Cool“ von 2015, das in den UK-Charts auf Platz #2 einstieg und mit Gold ausgezeichnet wurde, bescherte der Band Nominierungen beim Mercury Prize, Ivor Novello Awards, Brit Awards als auch den Grammy Awards.

 

 

Mit „Visions Of A Life“ veröffentlicht die Londoner Band Ende September ihr zweites Album über Dirty Hit/Caroline. Den ersten Schatten daraus wirft die erste Single „Yuk Foo“, die gestern als Annie Mac’s ‚Hottest Record in the World‘ bei BBC Radio1 Premiere feierte. Produziert wurde „Visions Of A Life“ von Justin Meldal-Johnsen.

“You bore me, you bore me to death. Deplore me? No i don’t give a shit“, singt Ellie Roswell auf der ersten Single „Yuk Foo“. Die Sängerin dazu: “Being sick and fed up of certain expectations… for me a lot of it is about being a young woman. Even the shit, everyday wolf-whistle thing. As I get older, I feel like ‘Why have I always put up with that?’ When I sing that kind of song, it’s everything that I want to do when that happens.”

Im Oktober und November sind Wolf Alice live in Deutschland zu sehen:

30.10.2017 Berlin, Festsaal Kreuzberg
01.11.2017 Hamburg, Mojo
02.11.2017 Köln, Luxor

„Visions Of A Life“ von Wolf Alice erscheint am 29. September 2017.