LifeOnStage Videocheck – Jim Button „Sunday Morning“

jimbutton_dennisdirksen_img_9676-webJim Button ist in vielerlei Hinsicht sowas wie der Urtypus des Künstler-Seins. Die Sängerin heißt eigentlich Carolin Ermer und hat auf einem Norwegenurlaub beschlossen, Sängerin zu werden. Und schon viel früher ließ sie sich Jim nennen. Ungewöhnlich, aber nicht verschreckend, denn ihre Musik ist großartig und die Entscheidung der ehemaligen Fotografin, doch noch Musikerin zu werden, war eine absolut richtige.

Mit „Sunday Morning“ kreierte Jim Button ein Video, welches Hoffnung, Melancholie, Freude und Traurigkeit zugleich auszudrücken vermag und sich wie eine sanfte Umarmung um den Hörer legt. Man schwelgt in den Melodien und den Bildern in Zeitlupe. Und ist glücklich, drückt auf „Repeat“ und sieht beim zweiten Schauen noch mehr Sunday Morning-Details.

Das Video ist genau das Richtige für alle, die glücklich verliebt sind, aber auch diejenigen, die es gerade nicht (mehr) sind, denn der musikalische Sunday Morning von Jim Button ist einzigartig und macht neugierig auf mehr.(A.E.)

foto: dennis dirksen