LifeOnStage Videocheck – „No Way To Talk“ von Hannah & Falco

Hannah & FalcoGesellschaftliche Tiefenbohrung – „No Way To Talk“ von Hannah und Falco

Nicht unzufrieden, aber eben auch nicht glücklich. Um dieses Gefühl dreht sich die vierte Singleauskopplung „No Way To Talk“ von Hannah & Falco. Das Würzburger Duo, dessen Stimmkombination harmonischer nicht sein könnte, bewegt sich im zugehörigen Musikvideo abgesehen vom Gesang meist in entgegengesetzte Richtungen. Hannah sitzt nachdenklich in der Badewanne, Falco betrachtet sich im Spiegel. Es sind klassische Bilder, die gerne ein bisschen risikofreudiger sein könnten, aber Hannah & Falco machen bodenständigen Folk und bleiben ihrer Linie eben auch in Bezug auf die Visuals treu. Spätestens die Entscheidung, das eigene Auto zu Schrott zu fahren, hätte neben der Spannungskurve über die Melodie allerdings noch ein gefährlicheres Bild gebrauchen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ansonsten ist der neue Song mit herzlichen Vocals im Fokus, Indie-Drums als treibende Kraft und Geigen-Motiven nach jeder Atempause genau das richtige für Folkfans von Angus & Julia Stone bis Young Chinese Dogs.

Wir freuen uns auf noch mehr gesellschaftlich emotionale Tiefenbohrungen, die das Debüt-Album „Field Notes“, das voraussichtlich am 27. September erscheinen wird, verspricht.(P.P.)