LifeOnStage Videocheck – „Yellow Lights “ von Umme Block

ummeblockSymbiotisch überlagern sich die sanften Stimmen des Duos, ein Hauch E-Gitarre, eine Prise Synthies, fertig ist der sphärische Elektro-Pop-Sound von Umme Block.

Letzte Woche hat das Duo mit „Yellow Lights“ einen ersten Song des heiß erwarteten Albums veröffentlicht und so viel sei vorab verraten: Gelb ist das neue Gold!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnelle Cuts zwischen Publikum und Bühne sind das filmische Grundgerüst des Videos. Der Sound von Umme Block lebt eben vom Dialog ohne vierte Wand. Das dieses unsichtbare Band zum Publikum problemlos hält, wird nach wenigen Sekunden ersichtlich. Die zwei Münchner Kindl mit Messy-Dutt haben ihre Zuhörer voll und ganz unter Kontrolle, indem sie sich in ihrer Instrumentalperformance verlieren.

Das Video endet im Schneegestöber, vom Laternenlicht in einen gelblichen Schimmer getaucht. Ansonsten wird auf Experimente verzichtet, wie könnte man den Sound visuell auch besser einfangen als durch lebendige Konzert-Impressionen.(P.P.)