Ein Lichtblick – Django 3000 auf der Sommerbühne im Olympiastadion

Django3000_Sommerbühne im StadionMenschenmassen tummeln sich dicht an dicht, Bierbecher fliegen, alles tanzt. So hätte ein ausverkauftes Konzert von Django 3000 aussehen können. Wäre da nicht Corona dazwischen gekommen. Nach dem Stillstand der gesamten Musikszene wurde der Konzertbetrieb am ersten August im Münchner Olympiastadion coronakonform wiedereröffnet. Wer auf einen normalen Konzertbesuch gehofft hatte, musste jedoch Abstriche machen.

Markierte Wegrichtungen, feste Plätze, strikte Maskenpflicht beim Tanzen. Auf jeden zweiten besetzten Stuhl folgten drei gesperrte Plätze, daraus ergab sich ein ungewohntes Leeregefühl während der ausverkauften Show.

Doch das konzerthungrige Publikum ließ sich nicht verunsichern und Django 3000 eroberten sich, stellvertretend für alle Musiker, denen seit März der Ton abgedreht worden war, die öffentliche Bühne zurück. Ausgerüstet mit Kontrabass, Schlagzeug, Gitarre und Geige, entfachte das Folkrockquartett mit „Heidi“ die Festivalgefühle und spielte mit seinem slowako-bayerischen Polka-Mix den Auftakt auf der Sommerbühne.

Die fest installierte Bühne am nördlichen Umlauf des Münchner Olympiastadions bietet im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ noch bis September eine Plattform für Musiker und deren Publikum. Pro Konzert werden 400 Tickets freigeschaltet und können kostenlos online bestellt werden.

Zugegeben, die neue Form der Konzerte ist gewöhnungsbedürftig, es geht jedoch endlich voran und das ist definitiv der lang ersehnte Lichtblick für die Musikszene in diesen ungewissen Zeiten. (P.P.)

django3000_01.08.2020@johannes_kl-1
django3000_01.08.2020@johannes_kl-3
django3000_01.08.2020@johannes_kl-6
django3000_01.08.2020@johannes_kl-2
django3000_01.08.2020@johannes_kl-7
django3000_01.08.2020@johannes_kl-5
django3000_01.08.2020@johannes_kl-4
django3000_01.08.2020@johannes_kl-13
django3000_01.08.2020@johannes_kl-9
django3000_01.08.2020@johannes_kl-8
django3000_01.08.2020@johannes_kl-11
django3000_01.08.2020@johannes_kl-14
django3000_01.08.2020@johannes_kl-10
django3000_01.08.2020@johannes_kl-12
django3000_01.08.2020@johannes_kl-15
django3000_01.08.2020@johannes_kl-18
django3000_01.08.2020@johannes_kl-19
Django3000_Sommerbühne im Stadion
django3000_01.08.2020@johannes_kl-17
django3000_01.08.2020@johannes_kl-20
django3000_01.08.2020@johannes_kl-22
django3000_01.08.2020@johannes_kl-21
django3000_01.08.2020@johannes_kl-1 django3000_01.08.2020@johannes_kl-3 django3000_01.08.2020@johannes_kl-6 django3000_01.08.2020@johannes_kl-2 django3000_01.08.2020@johannes_kl-7 django3000_01.08.2020@johannes_kl-5 django3000_01.08.2020@johannes_kl-4 django3000_01.08.2020@johannes_kl-13 django3000_01.08.2020@johannes_kl-9 django3000_01.08.2020@johannes_kl-8 django3000_01.08.2020@johannes_kl-11 django3000_01.08.2020@johannes_kl-14 django3000_01.08.2020@johannes_kl-10 django3000_01.08.2020@johannes_kl-12 django3000_01.08.2020@johannes_kl-15 django3000_01.08.2020@johannes_kl-18 django3000_01.08.2020@johannes_kl-19 Django3000_Sommerbühne im Stadion django3000_01.08.2020@johannes_kl-17 django3000_01.08.2020@johannes_kl-20 django3000_01.08.2020@johannes_kl-22 django3000_01.08.2020@johannes_kl-21