Scheiden tut weh – Tuó gaben Abschiedskonzert am Samstag im Cord Club München

München, 19.02.14.   Über vier schöne Jahre haben sie Musik gemacht und nun trennen sie sich, um den jeweiligen persönlichen musikalischen Projekten nachzugehen. Tasmin Gutwald und Oda Tiemann  hinterlassen viele schöne Erinnerungen, Konzerte und Musik, welche berührt hat und auch in Zukunft noch berühren wird. Dann vielleicht mit einem leicht bittersüßen Beigeschmack, weil man sie vermissen wird.

Als Support an diesem Abend trat Singer-Songwriter Freddy Gonzáles auf, der das Publikum gut auf das folgende Programm einzustimmen wusste.

Voll war es im Cord Club, man saß auf Kissen, Sofas, Barhockern oder stand – es war durchaus gemütlich und die Location bot die perfekte Atmosphäre für dieses Abschlusskonzert. Neben vielen Münchner Bands waren natürlich auch ihre Wegbegleiter von Flowerstreet Records im Publikum, um das letzte Konzert von Tuó zu feiern.

Sie sind in den letzten Jahren erwachsen geworden, haben ihren Weg gefunden, der jedoch noch lange nicht zu Ende ist. Sie stehen an einer Weggabelung, von der aus es in getrennten Wegen weitergeht. Das wird mit einem lachenden und einem weinenden Auge aufgenommen. Doch „die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können“ und somit sind es herzliche, warme und intime Momente, die sich am Samstag finden ließen. Zwei junge Mädchen, die mit ihrer Musik ein zuweilen noch sehr junges Publikum berühren, verabschieden sich als junge Damen. Sie spielen sich durch ihre letzten vier Jahre, lassen alte Erinnerungen aufblühen, nehmen ihre Fans mit auf eine nostalgische Reise, ohne dabei zu pathetisch zu werden oder gar absichtlich auf die Tränendrüse zu drücken.

Neben ihrem eigenen Repertoire hatten sie auch Songs von Elektrik Kezy Mezy dabei, welche immens gut ankamen. Tuó sind zwei junge Frauen, die an ihrer Musik gewachsen sind und ihre Musik mit ihnen. Es gibt wohl kaum einen schöneren und zugleich traurigeren Moment als den, an dem sich die beiden auf der Bühne für die schöne Zeit bedanken.

Sowohl Tasmin als auch Oda widmen sich in der Zukunft eigenen musikalischen Projekten, welche viel versprechend sind und auf die man sich freuen kann. Vielen Dank für vier wunderschöne Jahre. (A.E.)

[nggallery id=26]

Alle Fotos Tuó

Anzeige