Sie finden alles schön: Cosby und gaaaanz viel Liebe im Technikum München

cosbyVor ein paar Jahren wurde München das Fehlen von gutem Pop attestiert, wenngleich Claire damals schon durch alle Decken gestartet waren. Dann kamen Cosby und man hatte den Eindruck, dass das doch alles sehr verdächtig nach Claire klang. Aber vielleicht hat man sich auch nur ein bisschen getäuscht und nicht richtig hingehört.
2018 melden Cosby sich mit ihrem neuen und zweiten Album und dem großen Titel „Milestone“ zurück, nachdem es mit Platten drei Jahre ruhig um sie gewesen ist.
Im Technikum spielen sie an diesem Abend ein Konzert, das so manche Überraschung birgt. Nach wenigen Songs begrüßt Sängerin Marie Kobylka das Publikum: „Schön. Es ist alles sehr schön heute. Ähm… Ich muss mich erstmal sammeln, bevor ich was zu euch sagen kann.“ Schweigen im Publikum. „Kennt ihr das, wenn euch jemand das Herz gebrochen hat? Das ist Scheiße. Oder jedenfalls nicht schön.“ Mh, ist uns jetzt noch gar nicht so aufgefallen. Weiteres Schweigen, bis der nächste Song anfängt. Musikalisch zeigen die jungen Münchner, dass sie ein bisschen erwachsener geworden sind.

Auch die Mischung der Songs kommt beim Publikum gut an, das textsicher mitsingt und ausgelassen tanzt.

Ein Besucher wird diesen Abend wohl nie vergessen: Marie Kobylka holt einen jungen Mann auf die Bühne und übergibt ihm das Mikro. „Heute ist ein besonderer Abend. Ich bin mit meinem Freund hier, mit dem ich seit sieben Jahren zusammen bin.
Danke, dass du es schon so lange Zeit mit mir ausgehalten hast. Daher möchte ich dich fragen, ob du auch weiter mit mir zusammen sein möchtest.“ Ohrenbetäubender Applaus brandet auf, als sich das Pärchen auf der Bühne küsst, ganz aufgeregt und unendlich glücklich ist.
Wir gratulieren von ganzem Herzen und wünschen Euch einen zauberhaften Start ins Eheleben!

Mit einem warmen Gefühl geht man an diesem Sonntagabend nach Hause und wünscht sich mehr von dieser positiven Energie.(A.E.)

Fotos Cosby