Voller Ausstrahlung- The DØ verzauberten das Münchner Freiheiz

Am 5. November statteten die finnischen Franzosen Deutschland mal wieder einen Besuch ab und zogen das Publikum in der Freiheizhalle in München in ihren Bann.

Mit einer spacigen Show eröffneten Le Very das Konzert und bereiteten, sowohl durch den speziellen Sound, als auch optisch, dank kreativer Bühnenoutfits und Tanzeinlagen, schon mal das richtige E-Pop-Flair.

Voller Energie übernahmen nach dem Support The DØ und legten nach einem spannenden musikalischen Intro mit ihrem hitverdächtigen Song „Keep Your Lips Sealed“ richtig los. Diese Energie steigerte sich und hielt das gesamte Konzert an. Elektronisch-rockig animierte Sängerin Olivia Merilahti auch den letzten Tanzmuffel durch ihre einzigartige Ausstrahlung, die gleichzeitig abgefahren als auch persönlich ist.

Wirklich herausragend ist das musikalische Talent der 5 Musiker. Während der Show tauschten sie häufig ihre Instrumente und dann bediente der Gitarrist die E-Drums oder wurde kurzerhand zum Backgroundsänger umfunktioniert.

Zu guter Letzt machten The DØ ihrem Namen, der eine skandinavische Anspielung auf das französische „les deux“ ist, und für Dan Levy und Olivia Merilahti, den Kern der Band, steht, noch mal alle Ehre und spielten den „Song For Lovers“. Zu zweit und ganz intim, ein wunderbar privater Abschluss der Show.

Insgesamt sind The DØ eine charismatische Band, die viele ihrer Art in den Schatten stellt, charmant und mit Power, immer wieder einen Besuch wert.(P.P.)

Fotos The DØ

Fotos Le Very 

 

Anzeige