Zurück zur Normalität – Nico Santos im Münchner Zenith

Nico SantosAm 26. Oktober wurde mal wieder deutlich, was eineinhalb Jahre so sehr gefehlt hatte: Live-Musik. In Begleitung von sechs Musikern holte Nico Santos seine Tour im Münchner Zenith nach.

„Wir haben eine verrückte Zeit hinter uns, umso mehr müssen wir heute zusammen tanzen und feiern!“, heizte Chartstürmer Nico Santos seine Fans an. Tosender Applaus.

Während auf der Bühne ausschließlich Männer performten, sah die Zusammensetzung des Publikums ganz anders aus. Instagirls, solche, die es werden wollen und deren Eltern beherrschten das Zenith.

Nach einer 3Gplus-Kontrolle am Eingang, durften die Masken in der Halle abgenommen werden. Mit den ersten Tönen der Band war fast vergessen, dass ein Live-Konzert inmitten von tanzenden Fremden ohne Maske, Bestuhlung oder Tanzverbot heutzutage keineswegs mehr eine Selbstverständlichkeit ist.

„Play With Fire“, „Unforgettable“, „Rooftop“- die Melodien sind bekannt, die Live-Performance der Radiohits barg keine großen Überraschungen.

Für „Walking The Shoes“ schlug Nico Santos ruhigere Töne an. Der Song war einem verstorbenen Freund gewidmet. Dessen Eltern hatten Nico Santos nach dem Tod ihres Sohnes Schuhe geschenkt, um symbolisch gemeinsam mit seinem Freund durchs Leben gehen zu können. Ein Lichtermeer aus dem Publikum erhellte das Zenith und bildete die passende optische Kulisse.

Für die spanische Rhythmen von „7 Days“ platzierten sich die Musiker im Halbkreis. Nico Santos versuchte sich im Salsa-Hüftschwung und wechselte dann zu den Bongos. Auch hierfür tosender Applaus.

Auch wenn das Konzert hauptsächlich ein Rundumschlag durch die Charts war und sich vorrangig um den Personenkult Nico Santos drehte, war die ausgelassene Stimmung ansteckend und bedeutete endlich einen ersten Schritt zurück zur Normalität.(P.P.)

Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-20
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-24
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-25
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-22
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-19
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-23
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-21
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-18
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-13
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-17
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-16
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-15
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-12
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-14
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-11
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-10
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-7
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-6
Nico Santos
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-9
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-5
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-4
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-2
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-1
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-3
Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-20 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-24 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-25 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-22 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-19 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-23 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-21 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-18 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-13 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-17 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-16 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-15 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-12 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-14 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-11 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-10 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-7 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-6 Nico Santos Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-9 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-5 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-4 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-2 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-1 Nico_Santos_26.10.2021@Sophie_Neudert-3

 

Hier gehts zu den Fotos vom Support Justin Jesso

Anzeige