Alles Gute zum Geburtstag – Sound of Munich Now Festival im Feierwerk München

München, 14.11.13.   Es jährte sich zum fünften Mal: Das Sound of Munich Now Festival und hinterlässt jedes Jahr mehr als nur einen bleibenden Eindruck. 28 Bands traten am vergangenen Samstag auf, unter anderem die Bequerels, Columbus, Hello Gravity, Jesper Munk, Somersault, Young Chinese Dogs, MarieMarie und Cat Sun Flower. Dies sind nur einige wenige von vielen besonderen Bands, die an diesem Abend unter Beweis stellten, dass es Wert ist, diesem Festival einen Besuch abzustatten.

Es wurde viel geboten – von Neo-Folk bis hin zu beatbosenden Begleitungen war so gut wie alles dabei; in allen Locations wurde gefeiert und getanzt. Gerade weil es so ein junges Festival ist und weil sich viele Künstler präsentieren, lag der Charme darin, innerhalb von kürzester Zeit viele junge Bands kennen zu lernen. Orientalische Klänge in Kombination mit Rap gab’s von Ebow, bevor Túo eher ruhigere Klänge anstimmten. Leider eines ihrer vorerst letzten Konzerte. Mit Wehmut vernimmt man diese Neuigkeiten, hat sich auch dieses Duo in den letzten vier Jahren einen Namen in und um München gemacht. Jacob Brass stimmte ebenso ruhige Klänge an, welche jedoch besonders intime Momente hervorriefen und eine bezaubernde Atmosphäre schufen.

Als einer der Höhepunkte sind wohl Joashino zu nennen, die mit einer enormen Vielfalt an Klängen beeindruckten und die volle Kranhalle mit ihrem individuellen Sound begeisterten.

Ja, München kann stolz sein auf seinen Sound, denn der macht sich immens gut. Auf viele weitere Jahre mit diesem Festival!(A.E.)

Fotos Sound Of Munich Now 2013

Anzeige