Einmal um die Welt – Sizarr veröffentlichen „Red Bull Studios Tour EP“

Nach einer langen Reise sind die Jungs von Sizarr wieder zurück in Deutschland und haben ein kleines Mitbringsel für alle Fans mit im Gepäck: 4 brandneue Songs, die im Rahmen ihrer „Red Bull Studios Tour“ entstanden sind.

Die Reise führte Sizarr nach London, New York, Paris und Berlin, dem entsprechend entstand in jeder Metropole ein Song. Von der Idee bis zur Aufnahme wurde jeder Track gemeinsam mit einem einheimischen Musiker produziert und verleiht der EP durch das bunte Zusammenspiel eine ganz besondere Note.

Der Song „Forest“, aufgenommen in New York, bildet den starken Einstieg der „Red Bull Studios Tour EP“. Die Idee wurde durch Verständigungsprobleme mit Jesse Boykins III geschaffen, ausgearbeitet und umgesetzt zu einem Klangspiel mit interessantem Drive.
Auch die restlichen Songs: „So Long“, „Brown Of Glass“, und „Flock Of Birds“ lassen nicht zu wünschen übrig und überzeugen ebenfalls durch ihre Klangvielfalt.

Die Reise hat sich in jedem Fall gelohnt, und ist für jeden ab dem 20. November mit der Veröffentlichung von „Red Bull Studios Tour EP“ zu erkunden.(P.P.)

Anzeige