Highlight zum Jahresabschluss – lilly among clouds im Münchner Ampere

Highlight zum Jahresabschluss - lilly among clouds im Münchner Ampere

Ein Besuch im Münchner Ampere war am 21. Dezember nicht nur eine Möglichkeit dem Weihnachtstrubel auf den letzten Metern zu entfliehen, pünktlich zum Jahresabschluss stand ein letztes Konzerthighlight bevor.

„Love You 4 Ever“ tönte es mantraartig poppig beschwingt durch das Ampere, während Lilly Among Clouds im Gleichschritt mit ihrem Pferdeschwanz energiegeladen auf und ab hüpfte. Einen kurzen Moment schien es, als hätte die einst so schüchterne Musikerin ihre Scheu komplett hinter sich gelassen. Grund dazu hätte sie nach Eurovision und Release ihres zweiten Albums ohne Zweifel.
Der Erfolg ist ihr allerdings nicht zu Kopf gestiegen. Mit zerbrechlicher Stimme bedankte sich die Würzburgerin für den Andrang des Publikums und plötzlich schien es, als wäre zwischen den letzten Jahren keine Minute vergangen. Passender hätte der nächste Song dieses Gefühl nicht auf den Punkt bringen können. Die letzten Zeilen des Stimmtrios waren gerade verklungen, als die Zeit mit  „Stop The Moment“ für einen Moment tatsächlich stillzustehen vermochte.

Begleitet von einer E-Gitarre, einem Keyboard und einem Schlagzeug türmten sich um die vordergründigen Vocals perfekte Harmonien auf, um dann wieder abzuebben. Obwohl verpönt im Songwriter-Business musste es dann doch noch ein Liebeslied sein. „Was du liebst, lass frei, kommt es zurück, gehört es dir für immer“, erklärte Lilly Among Clouds frei nach Konfuzius. Aus diesem Gedanken war vor einiger Zeit “Girl Like Me“ entstanden.

Mit „Underneath The Surface“ räumte die Songwriterin gegen Ende der Show dann all denjenigen einen Platz ein, die sich um Menschen mit chronischen Krankheiten kümmern und Tag für Tag im Hintergrund agieren. Gefolgt von „Surprise“, dargeboten als herzzerreißend intimes Solo am Klavier, sorgte Lilly Among Clouds für den Gänsehautmoment des Abends und katapultierte ihren Auftritt definitiv zu einem der schönsten Konzerte im Jahr 2019. (P.P.)

lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-14
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-10
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-8
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-7
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-13
Highlight zum Jahresabschluss - lilly among clouds im Münchner Ampere
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-11
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-12
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-6
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-4
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-2
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-5
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-3
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-1
lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-14 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-10 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-8 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-7 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-13 Highlight zum Jahresabschluss - lilly among clouds im Münchner Ampere lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-11 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-12 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-6 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-4 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-2 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-5 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-3 lilly_among_clouds_211219@johannes_kl-1
Anzeige